Gespräche mit verstorbenen Tieren

Die Kommunikation mit verstorbenen Tieren verlangt besonderes Fingerspitzengefühl und ein Erkennen, wann sie angebracht ist und wann nicht. Generell mache ich nur dann eine Kommunikation mit einem verstorbenen Tier, wenn dazu ein wirklich wichtiger Anlass gegeben ist. Dies kann sein, wenn Unsicherheit besteht, ob das Tier wohlbehalten auf der "anderen Seite" angekommen ist. Oder wenn es "Signale" schickt, d.h. selbst Kontakt zu einem Menschen aufnimmt, zum Beispiel indem es ungewohnt oft in den Gedanken seines ehemaligen Menschen auftaucht. Oder auch, wenn der Mensch das Gefühl hat, dass er sich auf diesem Weg von seinem Tier verabschieden muss, oder ihm noch eine wichtige Nachricht zukommen lassen möchte.